1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

85.000 Beschäftige bekommen mehr Lohn

Die IG Metall und die Arbeitgeber haben sich in der Nacht zum Mittwoch auf eine Lohnerhöhung von 5,2 Prozent geeinigt und damit den Durchbruch im Tarifstreit der nordwestdeutschen Stahlindustrie geschafft. Neben dieser Erhöhung ab März erhalten die Beschäftigten für den Februar eine Einmalzahlung von 200 Euro, wie IG-Metall-Sprecher Marc Schlette mitteilte. Für den Vertrag wurde eine Laufzeit von 13 Monaten vereinbart. Das Ergebnis liegt zwischen dem ursprünglichen Arbeitgeberangebot von 3,5 Prozent und der gewerkschaftlichen Forderung von 8 Prozent. Es handelt sich um den höchsten Tarifabschluss seit über 15 Jahren.