850 Jahre Nikolaikirche | DW Reise | DW | 05.12.2014
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

850 Jahre Nikolaikirche

Mit einem Festjahr begeht das traditionsreiche Gotteshaus in Leipzig sein Gründungsjubiläum. Das Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert ist eine der ältesten Kirchen der Stadt, die im Herbst 1989 Weltgeschichte geschrieben hat.

Mit einem Festgottesdienst eröffnet Sachsens Landesbischof Jochen Bohl am Wochenende das Festjahr. Zwölf Monate lang erinnert die Kirchengemeinde mit Friedensgebeten, Buchpräsentationen, Ausstellungen sowie Musik berühmter Nikolai-Organisten an die bewegte Geschichte des Gotteshauses. Große Bekanntheit erlangte die Nikolaikirche durch die Friedensgebete, die hier seit 1982 stattfanden. Sie bereiteten den Weg für die Montagsdemonstrationen 1989, die ein wichtiger Baustein für die friedliche Revolution in der DDR waren.

ks/at (epd)