1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

80 Jahre und kein bisschen altersweise: Claude Chabrol

Claude Chabrol mit herausgestreckter Zunge (AP Photo/Markus Schreiber)

Von all den berühmten Regisseuren, die zu Beginn der 1960er Jahre das Kino in Frankreich mit neuen Formen und Inhalten revolutionierten, hat sich Claude Chabrol als der Beständigste erwiesen. Unermüdlich dreht er seit 1958 einen Film nach dem anderen. In seiner Karriere hat der gebürtige Pariser viele Höhen und auch ein paar Tiefen erlebt. Sein Lebensfilmthema war und ist der bitterböse, aber trotzdem auch immer mitfühlende Blick auf die Eigenarten der französischen Bourgeoisie. Denen hat er viele wunderbare Filme wie "Der Schlachter" oder "Die untreue Frau" abgetrotzt. Herzlichen Glückwunsch, Monsieur Chabrol, zum 80sten am 24. Juni!

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.