1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

64 Filme im Berlinale-"Panorama"

Die traditionelle "Panorama"-Reihe bei der Berlinale wird im kommenden Jahr insgesamt 64 Filme präsentieren. Das teilten die Organisatoren am Samstag (20.12.2003) mit. Neben 18 Filmen im Hauptprogramm werde es 20 Kurzfilme, 10 Dokumentationen und 16 "Panorama Specials" geben. Nach Auswahlreisen durch Europa, Asien und Amerika sei inzwischen ein Drittel der Programmauswahl bestätigt. Die 54. Internationalen Filmfestspiele in Berlin finden vom 5. bis 15. Februar 2004 statt.

Als deutscher Beitrag ist den Angaben zufolge unter anderem "Was nützt die Liebe in Gedanken" von Achim von Borries am Start, in dem Daniel Brühl ("Good Bye, Lenin") und Jana Pallaske ("alaska.de") vor der Kamera stehen. Darüber hinaus werden "The Stratosphere Girl" von M.X.Oberg und "The Raspberry Reich" von Bruce LaBruce gezeigt. Zu sehen sind ferner die dänische Produktion "Kickn Rush" (Aage Rais- Nordentoft), der niederländische Streifen "Shouf shouf habibi!" (Albert ter Heerdt) und die polnisch-tschechische Koproduktion "Die Unersättlichkeit" (Wiktor Grodecki).