1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

61 Tage im Kajak nach Neuseeland

Nach 61 Tagen im Kajak auf hoher See sind zwei Australier am Sonntag in Neuseeland angekommen. Mehr als 4000 Leute standen am Ngamotu Strand von New Plymouth auf der Nordinsel, um die übermüdeten Sportler Justin Jones (24) und James Castrission (25) zu feiern, berichtete die Zeitung "Taranaki Daily News" auf ihrer Webseite. Es war die erste Überquerung der Tasmanischen See zwischen Australien und Neuseeland im Kajak. Die beiden legten rund 3300 Kilometer in ihrem neun Meter langen Kajak zurück, ein Drittel mehr als geplant. Starke Strömungen und Wellen hatten die beiden immer wieder zurückgeworfen und einmal sogar im Kreis paddeln lassen. Sie mussten gegen zehn Meter hohe Wellen und starke Strömungen kämpfen.