1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

6 Prozent der Bundesbürger: Möllemann soll sich entschuldigen

Forsa-Umfrage im Auftrag von DW-TV

46 Prozent der Bundesbürger sind der Meinung, der stellvertretende FDP-Vorsitzende Jürgen Möllemann solle sich für seine Äußerungen über Ariel Scharon und Michel Friedmann öffentlich entschuldigen. 47 Prozent sind der Ansicht, dass eine öffentliche Entschuldigung Möllemanns nicht notwendig sei.


Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von DW-TV. Forsa hatte am 27. und 28. Mai mehr als 1.000 wahlberechtigte Bundesbürger befragt.
Von den FDP-Anhängern fordern 33 Prozent eine Entschuldigung, 66 Prozent sind gegenteiliger Meinung. Überdurchschnittlich häufig fordern Anhänger der Grünen (58 Prozent) und der SPD (51 Prozent) eine Entschuldigung Möllemanns.

29. Mai 2002
80/02

Diese Pressemitteilung (und mehr) finden Sie auch unter:
http://dw-world.de/german/Presse
i.V. Berthold Stevens

  • Datum 29.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Mit
  • Datum 29.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Mit