5 ziemlich alltägliche Orte, von denen Sie sicher nicht gedacht hätten, dass man dort auch richtig gut feiern kann | High Five | DW | 13.03.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lebensart

5 ziemlich alltägliche Orte, von denen Sie sicher nicht gedacht hätten, dass man dort auch richtig gut feiern kann

Tanzen in der Disko, trinken in der Bar? Langweilig. Feierlustige lassen sich heute nicht mehr mit einer gewöhnlichen Party im gewöhnlichen Club abspeisen. Gefeiert wird, wann man will - und vor allem: wo immer man kann.

Die besten Partys finden ja oft genau dann statt, wenn man nicht damit rechnet. Morgens zum Beispiel, vor der Arbeit. Die sogenannten Pre-Work-Parties schwappten vor einigen Monaten von London auf das europäische Festland. Das Feiern nach dem Aufstehen mit Kaffee, Croissant und einem Tänzchen soll Menschen fit für den Arbeitstag machen. In Schweden findet das Ganze übrigens auch in der Mittagspause statt. 60 Minuten lang gibt es Tanz und Mittagessen, das Ziel ist das Gleiche: munter werden durch Bewegung und Ablenkung von der Arbeit.

Alltäglich statt exklusiv

Nicht nur bei der Uhrzeit, auch bei den Locations übertreffen sich die Partyveranstalter. Oft müssen es exklusive Orte sein, die man sonst nicht besuchen kann. Manche aber drehen das Prinzip auch um. Sie feiern in ganz alltäglichen Locations - oder solchen, die es einmal waren. Zum Beispiel Telefonzellen. Einige dieser im Stadtbild fast ausgestorbenen Relikte wurden von einem Berliner Veranstalter zu den wohl kleinsten Diskotheken der Welt umfunktioniert. Auf Knopfdruck ist in der "Teledisko" alles verfügbar, was zu einer echten Party gehört, ob Nebelmaschine, Stroboskop oder Diskokugel.

Mehr zu dieser und anderen ausgefallenen europäischen Partylocations finden Sie in unserem High-Five-Ranking.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links