1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

High Five

5 Orte in Europa, die Sie wahrscheinlich kennen, ohne es zu wissen

Sandwich? Das sind zwei Toastscheiben mit Belag dazwischen. Aber nicht nur: Der Name geht zurück auf eine Ortschaft in Großbritannien und auf die Erfindungen eines besonderen Sandwichers.

Dass der Name des kleinen britischen Örtchens einmal buchstäblich in aller Munde sein würde, das konnte sich Mitte des 18. Jahrhunderts kaum einer vorstellen. Heute kennt die Geschichte des wohl berühmtesten Snacks der Welt wahrscheinlich jeder der 4500 Einwohner von Sandwich. Es ist die Geschichte von John Montagu, seines Zeichens 4. Earl of Sandwich und, so erzählt man sich zumindest, der Erfinder des berühmten Klappbrotes.

Imbiss zum Kartenspielen

Der Überlieferung nach war der Earl ein Lebemann und ein leidenschaftlicher Kartenspieler. Stundenlang saß er mit seinen Kumpanen am Spieltisch, Mahlzeiten wurden verschoben oder gleich ganz ausgelassen. Wenn ihn doch der Hunger plagte, dann bestellte er bei seinen Bediensteten gerne einen schnellen Snack. Meistens ein paar Scheiben Fleisch zwischen zwei Brotscheiben. Ein Imbiss, der sich leicht beim Spielen mit einer Hand verdrücken ließ. Die andere brauchte er schließlich für die Karten.

John Montagus Bestellung fand bald Nachahmer. Auch die anderen Spieler am Kartentisch bestellten immer öfter "das Gleiche, wie Sandwich". Der Snack etablierte sich und ebenso sein Name - so die Legende.

Zeitsparend und schnell

Eine andere Geschichte, die besonders gerne von den Nachfahren des Earl of Sandwich erzählt wird, ist, dass es nicht die Spielerei, sondern die viele Arbeit war, die John Montagu keine Zeit zum Essen ließ. So oder so, hinterlassen hat er nicht nur dem Ort Sandwich, sondern der Welt eine schnelle und zeitsparende Zwischenmahlzeit. Und das ist, was zählt - heute mehr denn je.

Neben Sandwich gibt es noch einige weitere Orte, deren Namen Sie wahrscheinlich kennen, aber mit ganz anderen Dingen verbinden. Welche das sind, das erfahren Sie in unserem High-Five-Ranking.

Die Redaktion empfiehlt