1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

444 Millionen aus Katastrophenfonds

Als Hilfe für die Beseitigung von Schäden aus dem jüngsten Hochwasser soll Deutschland 444 Millionen Euro aus dem EU-Katastrophenfonds erhalten. Insgesamt sollten beim ersten Einsatz des unter dem Eindruck der Flutkatastrophe vom August gegründeten Fonds 728 Millionen Euro an vier Länder gezahlt werden, schlug die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel vor. So soll der Tschechische Republik mit 129 Millionen Euro bei der Beseitigung der Flutschäden geholfen werden, Österreich mit 129 Millionen Euro und Frankreich mit 21 Millionen Euro. EU-Parlament und EU-Ministerrat müssen die Gelder nun freigeben. Die Kommission rechnet mit den Auszahlungen noch vor Ende des Jahres.

  • Datum 13.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2peg
  • Datum 13.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2peg