1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

340.000 Firmen-Pleiten im letzten Jahrzehnt

Seit dem Jahr 2000 haben in Deutschland rund 340.000 Unternehmen Konkurs angemeldet. Das berichtete die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Montag. Rund fünf Millionen Arbeitnehmer seien in den vergangenen zehn Jahren von einer Insolvenz betroffen gewesen, die Schäden hätten sich auf 250 Milliarden Euro belaufen. Die größte deutsche Insolvenz in diesem Jahrzehnt war der Zusammenbruch des KarstadtQuelle-Konzerns Arcandor mit etwa 52.000 Beschäftigten, gefolgt von der Pleite des Baukonzerns Philipp Holzmann mit etwa 23.000 Beschäftigten und dem Zusammenbruch des Anlagenbauers Babcock Borsig mit 11.000 Mitarbeitern, teilte Creditreform mit.