1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

320 Millionen TV-Zuschauer erwartet

Die Endrundenauslosung zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 am 9. Dezember wird ein globales Medienereignis: Mehr als 150 Fernseh- und Radiostationen haben Übertragungsrechte erworben, rund 320 Millionen Zuschauer werden weltweit an den Fernsehgeräten erwartet, teilte das Organisationskomitee am Donnerstag (17.11.) in Leipzig mit.

Im Mittelpunkt der Gala steht der etwa 30-minütige Auslosungsvorgang. Bislang steht lediglich Gastgeber Deutschland als gesetztes Team in der Gruppe A fest, in der Gruppe F wird vermutlich Brasilien an der Gruppenspitze stehen.

Umrahmt wird die Auslosung von einem internationalen Showprogramm, das von Top-Model Heidi Klum und ARD-Sportkommentator Reinhold Beckmann moderiert wird. Als musikalischer Höhepunkt des Abends ist der kolumbianische Sänger Juanes vorgesehen. Das Gastgeberland Deutschland stellt sich in einem Kurzfilm des renommierten Regisseurs Wolfgang Becker ("Good bye Lenin") vor, der gleichermaßen Fußball-Begeisterung wecken und Weltmeisterschafts-Vorfreude zeigen soll.

  • Datum 17.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7TWC
  • Datum 17.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7TWC