1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

300 Jahre Karlsruhe - Schau über den Stadtgründer

Er war willensstark, despotisch und eitel, liebte Tulpen und die Frauen. Dem Stadtgründer Karl Wilhelm, Markgraf von Baden-Durlach ist in Karlsruhe eine Ausstellung gewidmet.

Die Große Landesausstellung "Karl Wilhelm 1679-1738" stellt den Markgrafen in allen seinen Facetten vor. Denn er hatte einem Hang zum Luxus mit Jacht, 300 Kanarienvögeln, 5000 Tulpen und unzählige Mätressen. Darüberhinaus aber auch wirtschaftliche Visionen und eine soziale Ader.

Deutschland Nachbildung von Karl Wilhelm Markgraf von Baden-Durlach

Nachbildung von Karl Wilhelm, Markgraf von Baden-Durlach

Zudem legte er am 17. Juni 1715 den Grundstein für sein Schloss als Ausgangspunkt für eine strahlenförmige Planstadt, die bis heute einzigartig ist.

Viele der 250 Exponate stammen aus dem Haus Baden und sind erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen. Gezeigt werden unter anderem Ordenspokale, Büsten, Familienporträts, Ölbilder und historische Stadtprospekte. Eine Schatzkammer mit Leihgaben aus dem Haus Baden bildet das Herzstück der Präsentation, die noch bis zum 18. Oktober dauert.

ak/ks (dpa, epd)