1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

28.000 Arbeitslose mehr

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli erstmals seit Januar wieder leicht gestiegen. Wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte, waren im Juli 3,715 Millionen Menschen als arbeitslos registriert. Das waren 28.000 mehr als im Vormonat, aber 671.000 weniger als im Juli 2006. Die Arbeitslosenquote stieg auf Monatssicht um 0,1 Prozentpunkte auf 8,9 Prozent. Am positiven Trend auf dem Arbeitsmarkt dürfte der leichte Anstieg nichts ändern. Eine Zunahme ist im Juli nichts Außergewöhnliches.