1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

2500 Jahre alte Eismumie entdeckt

Sie gilt als "Sensationsfund": Ein internationales Team um das Deutsche Archäologische Institut (DAI) hat in der Mongolei eine 2500 Jahre alte Eis-Mumie geborgen. Die Archäologen seien in 2600 Meter Höhe auf einen intakten Grabhügel mit kunstvollen Grabbeigaben gestoßen, berichtete DAI-Präsident Hermann Parzinger am Donnerstag (24.08.) in Berlin. Bis auf das Gesicht ist die Mumie des Skythen-Kriegers samt Bekleidung ungewöhnlich gut erhalten, sogar die Filzhaube ist noch intakt. Für die Forscher ist die Mumie ähnlich faszinierend wie der berühmte "Ötzi".

  • Datum 24.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/90BB
  • Datum 24.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/90BB