1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

250 Luthersouvenirs

Die Verehrung und die Vermarktung des Reformators Martin Luther (1483-1546) stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die von Freitag (20. Juni 2003) an in Eisleben zu sehen ist. Unter dem Motto "An - Luther – Denken" würden in der so genannten Lutherarmenschule von Eisleben unter anderem in Serie gefertigte Bierkrüge, Porzellantassen und Grafikblätter gezeigt, teilte die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt am Montag in Wittenberg mit. Mit rund 250 Exponaten aus der Zeit des 16. bis 21. Jahrhunderts sei die Präsentation eine der bislang umfangreichsten Ausstellungen zum Thema Luthersouvenirs.

Die Ausstellungsstücke stammen den Angaben zufolge aus Beständen der Stiftung sowie von verschiedenen Leihgebern, darunter von der Eisenacher Wartburg und der Staatlichen Galerie Moritzburg Halle.

Die Ausstellung ist bis 16. November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Datum 16.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ktb
  • Datum 16.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ktb