1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

24 Tonnen Glück

Kniehoch mit Glasscherben bedeckt war die Autobahn A 96 am Montag nach einem Lastwagen-Unfall bei Wangen im Allgäu. Nach Polizeiangaben waren rund 24 Tonnen Glasscheiben auf der Fahrbahn gelandet, nachdem ein luxemburgischer Sattelzug umgekippt war. Der 57-jährige Fahrer war mit seinem Lastwagen nach rechts von der Straße abgekommen. Beim Gegenlenken stürzte der Lkw um. Die Fahrbahn in Richtung Lindau war mehrere Stunden gesperrt. Die vielen Scherben scheinben tatsächlich Glück gebracht zu haben - der Fahrer des LKW wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden betrug 80.000 Euro.
  • Datum 15.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ncC
  • Datum 15.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ncC