1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

24. Januar ist "miesester Tag des Jahres"

Von nun an geht's aufwärts: Ein britischer Forscher will errechnet haben, dass der 24. Januar der mieseste Tag des Jahres ist. Wie britische Zeitungen berichteten, erstellte Cliff Arnalls, Teilzeit-Dozent an der Universität Cardiff, - allerdings mehr als Witz - dafür die Formel 1/8W+(D-d)3/8xTQ MxNA.

W steht für Wetter, das große D für Schulden, das kleine d für das Januar-Gehalt, T für die Zeit seit Weihnachten. Mit Q umschreibt der Forscher die Zeit, die vergangen ist, seit man sich so viele gute Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen hat. M bedeutet Motivationsniveau und NA die Notwendigkeit, aktiv zu werden und etwas gegen das ganze Elend zu tun.

  • Datum 24.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/69rt
  • Datum 24.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/69rt