1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball international

222 Millionen Euro für Neymar?

Paris St. Germain ist angeblich bereit, für den brasilianischen Superstar Neymar so tief in die Tasche zu greifen, wie es noch kein Verein zuvor für einen Spieler getan hat. Der FC Barcelona dementiert.

Ein Sensationstransfer liegt in der Luft. Medien aus Spanien, Großbritannien und Italien melden übereinstimmend, dass Brasiliens Superstar Neymar für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain wechseln könnte. Der französische Pokalsieger sei bereit, die von Barcelona festgeschriebene Ablösesumme für den 25 Jahre alten Offensivspieler zu bezahlen, heißt es in den Berichten.

Neymar steht noch bis 2021 bei den Katalanen unter Vertrag. Er war 2013 für 86,2 Millionen Euro Ablöse vom brasilianischen Verein FC Santos nach Barcelona gewechselt. Barca-Vizepräsident Jordi Mestre sagte am Dienstag auf einer Pressekonferenz, Neymar werde "zu 200 Prozent" bei den Katalanen bleiben. Ähnlich deutlich äußerte sich Sportdirektor Robert Fernandez zu den Medienberichten: "Barca ohne Neymar? Das wird nicht passieren."

Bisher teuerster Spieler der Welt ist der Franzose Paul Pogba, der im vergangenen Jahr für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United gewechselt war.

sn (sid)

Die Redaktion empfiehlt