1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

22.08.2010 11

Verwirrung in Australien: Erstmals seit fast sieben Jahrzehnten gibt es bei den Parlamentswahlen keine eindeutige Entscheidung. Eine stabile Mehrheit ist nicht in Sicht - weder für die regierende Labour-Partei, noch für die konservative Opposition. Eine schwierige Situation, denn keiner der australischen Politiker hat Erfahrung mit Koalitionsregierungen. Trotzdem bemühen sich Herausforderer Tony Abbot und Ministerpräsidentin Julia Gillard beide um die Regierungsbildung.

Video ansehen 01:05