1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

21.08.2010 19

Er war einer der größten Künstler, die je gelebt haben, so trauert Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek um Regisseur Christoph Schlingensief. Schock und Anteilnahme im deutschsprachigen Kulturbetrieb sind groß. Auch aus der Politik kommen Beileidsbekundungen. Schlingensief gehörte zu Deutschlands bedeutendsten Theater-Regisseuren und Filmkünstlern. Nachdem er 2008 an Lungenkrebs erkrankt war, starb er am Samstag mit 49 Jahren. Schlingensief war das Enfant Terrible der deutschen Kulturszene. Einer, der immer versuchte wachzurütteln.

Video ansehen 01:31