1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

20.08.2010 09 Uhr

# Die weltweite Wirtschaftskrise hat auch die Bundesliga getroffen, ein großer Teil der Bundesliga Clubs, so eine Studie der Unternehmensberatung Ernst&Young, hat in der abgelaufenen Saison rote Zahlen geschrieben. Auch auf europäischer Ebene geht es vielen Top Clubs nicht gut. Manchester United hat 826 Mio Euro Schulden oder Inter Mailand 430 Mio Euro. 21 Profi-Clubs haben allein in Italien die Lizenz verloren, weil sie Konkurs anmelden mussten oder die Spieler nicht mehr zahlen konnten. Viele Clubs konnten sich erst in letzter Sekunde retten, weil neue Sponsoren eingesprungen sind.

Video ansehen 02:21