1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

2008 mit weniger Schwung

Die deutsche Wirtschaft wird in diesem Jahr nach Einschätzung der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute um 2,6 Prozent wachsen - stärker als noch im Frühjahr erwartet. Schon im kommenden Jahr zeigt der Pfeil allerdings wieder nach unten. Das geht nach Angaben der Online-Ausgabe der "Financial Times Deutschland" aus dem aktuellen Herbstgutachten hervor, das an diesem Donnerstag offiziell in Berlin vorgelegt werden soll. Demnach schwäche sich die Konjunktur auf 2,2 Prozent ab. Andere Prognosen gehen für 2008 von Wachstumsraten zwischen zumeist 2,0 und teils 2,3 Prozent aus. Als Ursachen für die Abkühlung im nächsten Jahr werden allgemein die Finanzmarktkrise genannt sowie die Entwicklung des Euro-Kurses und der Ölpreise.