1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

200 Jahre Humboldt-Universität

Obwohl sie 200 Jahre alt ist, gilt die Berliner Humboldt-Universität als "Mutter aller modernen Universitäten". "Studi-DW" berichtet über die Jubiläumsfeierlichkeiten zum Geburtstag sowie über das große Alumnitreffen.

Paul Otto: Wilhelm von Humboldt, 1883, Marmor. (Foto: Heike Zappe, HU Berlin)

200 Jahre Humboldt-Universität, das bedeutet 200 Jahre Einheit von Lehre und Forschung. Denn es war 1810 der Gelehrte Wilhelm von Humboldt, der diese Einheit als Grundprinzip humanistischer Bildung sah und deshalb in Berlin eine Universität nach seinen Vorstellungen gründete. Noch heute gilt die Humboldt-Universität als "Mutter aller modernen Universitäten".

Mit einem breiten Veranstaltungsprogramm zum 200-jährigen Jubiläum feiert die Humboldt-Universität mit Studierenden, Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität, mit Alumni und zahlreichen internationalen Gästen. Unter dem Motto "Humboldt unterwegs" geht die Humboldt-Universität auf die Straße und macht die Stadt zum Campus. An zentralen Plätzen in Berlin lädt sie ein zu öffentlichen Seminaren, Diskussionsrunden und Praxiskursen.

"Studi-DW", das Magazin rund um das Thema Studieren in Deutschland, berichtet am 16. und 23. Oktober vom großen Alumnitreffen.

Die Redaktion empfiehlt