1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

20. Jahrestag Bosnienkrieg

Vor zwanzig Jahren begann der Krieg in Bosnien und Herzegowina zwischen den drei großen Ethnien Serben, Bosniaken und Kroaten. Fast vier Jahre wurde die Stadt Sarajevo von bosnischen Serben belagert. Rund 50 000 Menschen wurden während der Dauerbelagerung verletzt, 11 541 verloren ihr Leben – darunter 643 Kinder. Die Menschen in Sarajevo leben mit ihren Kriegserlebnissen.

Video ansehen 01:45