1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

60 Jahre Deutschland

2. Folge: Vom Stacheldraht zur Perestroika

Der Zweite Weltkrieg forderte von der Sowjetunion den höchsten Blutzoll. Stalin teilte Deutschland, Gorbatschow half, es wieder zu vereinen. Echtes Vertrauen zu fassen war zwischen Deutschen und Russen niemals einfach.

default

Kristallisationsort Berlin

Es war ein historischer Epochenwechsel: Das Ende der Sowjetunion und des Warschauer Paktes, der Fall des Eisernen Vorhangs, der langsame Weg Russlands zur Demokratie. Wie kam es eigentlich zur Entspannung zwischen Deutschen und Russen? Alexandra von Nahmen sprach mit zwei Architekten des Wandels: mit Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher und Valentin Falin, dem ehemaligen russischen Botschafter in Bonn.

Die ganze Folge und das ausführliche Interview mit Hans-Dietrich Genscher können Sie hier noch einmal anschauen und herunterladen.

Audio und Video zum Thema