1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Geschichte

1956 bis 1959

Nach dem Start 1953 geht 1956 die Sendeanlage in Jülich in Betrieb.

Die Sendeanlage in Jülich geht 1956 in Betrieb.

Die Sendeanlage in Jülich geht 1956 in Betrieb.

1956

Die DW übernimmt die rundfunkrechtliche Verantwortung vom NWDR – der im Übrigen vom Westdeutschen Rundfunk (WDR) und dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) abgelöst wird.

Auf der neuen Sendestation Jülich geht der erste Kurzwellen-Senders in Betrieb.

1957

Der erste Sprachkurs – "Lernt Deutsch bei der Deutschen Welle" – geht auf Sendung, in vier Fremdsprachen.

Arabisches Programm

Arabisches Programm


1959

DW-RADIO: Das Arabische Programm kommt hinzu.

Jubiläum

Signet DEU 60 Jahre im Dialog mit der Welt NOCHT NICHT VERWENDEN

Seit 1953 auf Sendung

60 Jahre im Dialog mit der Welt: Im Jubiläumsjahr 2013 haben wir für Sie Infos, Stimmen und Bilder zusammengestellt. 

Meilensteine der DW