1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

18 Großmütter gegen den Irakkrieg vor Gericht

Nach einer Sitzblockade gegen den Irakkrieg müssen sich 18 Großmütter seit Donnerstag vor Gericht in New York verantworten. Wie der lokale Fernsehsender NY1 meldete, hatten die teilweise hochbetagten Damen im vergangenen Herbst mit der Sitzblockade auf dem Times Square gegen den Irakkrieg demonstriert und waren festgenommen worden. Die Angeklagten, die sich selbst den Spitznamen "Granny Peace Brigade" (Friedensbrigade der Großmütter) gegeben haben, erschienen teilweise mit Stöcken und anderen Gehhilfen vor Gericht. Die älteste der protestierenden Seniorinnen ist 91 Jahre alt, die jüngste 50. Wenn sie verurteilt werden sollten, könnten sie bis zu 15 Tage hinter Gitter kommen. Das werde ihre Haltung gegen den Irakkrieg jedoch nicht ändern, sagte eine der Angeklagten, Marie Runyon: "Wir sind dagegen, und wir werden alles tun was wir können, um ihn zu stoppen", sagte sie.

  • Datum 21.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8I5S
  • Datum 21.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8I5S