1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

18 Filme im Wettbewerb von Cannes

Jedes Jahr wird sie mit Spannung erwartet - die Liste der Wettbewerbsfilme, die in Cannes um die Goldene Palme ringen. 18 Filme wurden ausgewählt, ein deutscher ist auch dieses Mal nicht dabei.

Am 14. Mai ist es wieder soweit. An diesem Tag eröffnen in der südfranzösischen Stadt Cannes die Internationalen Filmfestpiele - mit Prominzenz unter Palmen, teuren Partys und vielen Besuchern, die wie immer großes Kino erwarten. 18 Filme gehen im Wettbewerb ins Rennen um die Goldene Palme - das haben die Organisatoren am Donnerstag (17.04.2014) bekannt gegeben. Darunter der Film "Maps to the Stars" des kanadischen Regisseurs David Cronenberg, "Mr. Turner" des Briten Mike Leigh sowie "Yves Saint-Laurent" des Franzosen Bertrand Bonello, der in Deutschland gerade im Kino anläuft. Ein deutscher Regisseur ist - wie auch im letzten Jahr - nicht dabei.

Treffen der Stars und Sternchen - zum 67. Mal

Zehn Tage hat die Jury unter der Leitung der neuseeländischen Regisseurin

Jane Campion

Zeit, um die Filme zu begutachten. Gewinner der Goldene Palme 2013 war der Film "La Vie d'Adèle" des französischen Regisseurs Abdellatif Kechiche.

Besondere Aufmerksamkeit bekommt in jedem Jahr auch die Eröffnungsfeier. Im vergangenen Jahr starteten die Filmfestspiele mit "Der große Gatsby" mit Leonardo Di Caprio. Dieses Jahr steht ein großes Biopic auf dem Programm: "Grace de Monaco", eine Verfilmung des Lebens von Fürstin Gracia Patricia, gespielt von Nicole Kidman.

Bleibt zu hoffen, dass in diesem Jahr auch das Wetter mitspielt. Während die Internationale Filmfestspiele in Berlin dafür bekannt sind, dass oft eisige Temperaturen herrschen, hoffen die Besucher in Cannes in der Regel doch eher auf die warme Mittelmeerbrise.

pl/jb (dpa/afp)

Die Redaktion empfiehlt