1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

17. November Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie

- Dzurinda: Internationale Akzeptanz der Slowakei nach 1989 gestiegen

Bratislava, 19.11.2001, RADIO SLOWAKEI, deutsch

Die Slowakei sei heute im Vergleich mit den Jahren 1995 bis 1998 international akzeptiert, behauptet Premierminister Mikulas Dzurinda. Er sagte dies bei den Feierlichkeiten zum Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie am 17. November im ostslowakischen Kosice. "Der Bewertungsbericht der Europäischen Kommission lässt keinen Zweifel darüber zu, dass die Slowakei heute eine klassische Demokratie aufbaut, genauso wie die entwickelten europäischen Staaten und im Vergleich mit der Zeitspanne 1995 bis 1998 nicht mehr isoliert dasteht, sondern international voll akzeptabel ist. (fp)

  • Datum 19.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1OED
  • Datum 19.11.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1OED