1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

150 Tschetschenen dürfen doch in Polen einreisen

Warschau, 19.11.2002, PAP, poln.

Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) hat am Dienstag (19.11.) die Entscheidung Polens, einer Gruppe von Tschetschenen, die in Polen politisches Asyl beantragen wollen, die Einreise in das Land zu gestatten, begrüßt. Vor etwa zwei Wochen war die Gruppe von der weißrussisch-polnischen Grenze zurückgewiesen worden. (...)

Erstmals seit dem Anschlag auf das Theater in Moskau habe Polen einer Gruppe von 150 Tschetschenen die Einreise genehmigt, sagte der Genfer UNHCR-Sprecher Janowski. (...) Er erinnerte dran, dass 1638 russische Bürger, die meisten von ihnen Tschetschenen, um politisches Asyl in Polen ersucht haben. (...) (TS)

  • Datum 20.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2qj0
  • Datum 20.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2qj0