1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

15 US-Kursmakler unter Betrugsverdacht

Nach dem Skandal um irreführende Aktienanalysen wird die Wall Street von einem neuen Eklat erschüttert. Die Bezirksstaatsanwaltschaft New York Süd wirft 15 ehemaligen und aktiven Kursmaklern der New Yorker Börse NYSE Wertpapierbetrug über einen Zeitraum von vier Jahren vor, wie sie auf einer Pressekonferenz am Dienstag mitteilte. Die Kursmakler sollen ihre Kunden zu Gunsten ihrer Arbeitgeber benachteiligt haben. Bei Verurteilung drohen in einigen Fällen bis zu 20 Jahre Haft und Geldstrafen von bis zu fünf Millionen Dollar oder dem Doppelten des durch die Straftat erzielten Gewinns.

  • Datum 13.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6VcB
  • Datum 13.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6VcB