1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

15 Jahre Hausarrest

Bis zu ihrer Entlassung im November 2010 hatte die birmanische Politikerin Aung San Suu Kyi 15 Jahre im Gefängnis und unter Hausarrest verbracht. Sie hatte sich immer wieder gegen das Militärregime in ihrem Land gestellt

Das südostasiatische Land Birma im Jahr 1990: Die Oppositionsführerin Suu Kyi gewinnt mit ihrer Partei NLD – der "Nationalen Liga für Demokratie" – die Wahlen. Doch ihr Sieg wird von der Militärführung im Land nicht anerkannt. Suu Kyi kämpft weiter, obwohl sie unter Hausarrest ist, und erhält 1991 für ihren Einsatz sogar den Friedensnobelpreis.

Für viele ist die Politikerin ein Symbol für die Bemühungen, Birma aus der Kontrolle der Junta zu befreien, die das Land seit Jahrzehnten regiert. Bis zu ihrer Entlassung im Jahr 2010 musste Suu Kyi immer wieder ins Gefängnis oder wurde unter Hausarrest gestellt. Am Tag ihrer Freilassung sagte die 65-Jährige: "Wenn wir in Eintracht zusammenarbeiten, werden wir unser Ziel erreichen. Wir haben noch eine Menge zu tun".

Suu Kyis Freilassung wurde auf der ganzen Welt begrüßt. Politiker der verschiedensten Nationen appellieren an die Militärregierung in Birma, auch die weiteren, mehr als 2000 politischen Gefangenen freizulassen. Sie forderten außerdem uneingeschränkte Bewegungs- und Redefreiheit für die Nobelpreisträgerin. Für ihre zahlreichen Anhänger in Birma ist Suu Kyi eine Hoffnungsträgerin. Sie sagte einmal: "Das einzige Gefängnis ist die Angst. Und die einzige Freiheit ist die Freiheit von der Angst."


Glossar

Hausarrest, der
– das Verbot, sein Haus zu verlassen (Verb: jemanden unter Hausarrest stellen)

Entlassung, die – hier: die Befreiung; das Freilassen

birmanisch – aus Birma stammend

Militärregime, das – eine Regierung, bei der das Militär die größte Macht hat

sich gegen jemanden/etwas stellen – gegen jemanden/etwas protestieren, kämpfen

Oppositionsführer/in, der/die – hier: ein/e Politiker/in, der/die nicht an der Regierung ist

etwas/jemanden anerkennen – hier: etwas als gültig oder offiziell ansehen

Junta, die (aus dem Spanischen) – hier: das → Militärregime in Birma

Eintracht, die – die Einheit

etwas begrüßen – etwas als sehr positiv betrachten

an jemanden appellieren – jemanden zu etwas auffordern

uneingeschränkt – so, dass etwas vollkommen frei ist; ohne Grenzen

Bewegungsfreiheit, die – die Freiheit, hinzugehen, wohin man möchte

Redefreiheit, die – das Recht, in einem Staat die eigene Meinung sagen zu dürfen

Anhänger/in, der/die – hier: jemand, der eine Person oder Gruppe unterstützt

Hoffnungsträger/in, der/die – eine Person, von der viele Hilfe oder Rettung erwarten; eine Person, von der man glaubt, dass sie in einer schlimmen Situation helfen kann


Fragen zum Text

1. Nach 15 Jahren Gefängnis und Hausarrest …

a) befreite Suu Kyi ihr Land vom Militärregime.

b) wurde Suu Kyi aus ihrem Hausarrest befreit.

c) bekam die Oppositionspolitikerin Suu Kyi den Friedensnobelpreis.

2. Als die "NLD" 1990 die Wahlen in Birma gewann, …

a) wurden 2000 Politiker gefangengenommen.

b) führte Suu Kyi das Militärregime des Landes an.

c) erkannte das Militärregime den Wahlsieg nicht an.

3. Suu Kyi glaubt, dass die Menschen in ihrem Land …

a) nicht mehr viel tun müssen, um sich zu befreien.

b) gemeinsam kämpfen müssen, um ihr Ziel zu erreichen.

c) keine Hoffnung mehr haben, weil zu viel zu tun ist.

4. Viele Politiker fordern für Suu Kyi Redefreiheit …

a) ohne sich zu bewegen.

b) ohne Einschränkungen.

c) mit Einschränkungen.

5. Menschen, die für ihr Volk kämpfen und sich für den Frieden einsetzen, sind für viele ….

a) Hoffnungsträger.

b) Anhänger.

c) Preisträger.

Arbeitsauftrag

Bitte informieren Sie sich mit Hilfe des unten genannten Artikels über Suu Kyi. Beantworten Sie folgende Fragen:

http://www.dw-world.de/dw/article/0,,514257,00.html

1) In welcher Stadt wurde Suu Kyi geboren und bis wann lebte sie dort mit ihrer Mutter?

2) In welchem Jahr wurde die NLD-Partei gegründet?

3) Was passierte bei der sogenannten "Safran-Revolution" im September 2007?

Autor/in: Annamaria Sigrist/Lukas Völkel

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads