1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtsreihen - Mauerfall

13 Der Mauerfall und die Reisefreiheit

Am zweiten Wochenende nach der Öffnung der Grenze haben über drei Millionen Menschen aus der DDR die Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin besucht. Wie mag die Reise wohl für sie gewesen sein?

Diese Übung soll die Teilnehmer dazu führen sich in die Rolle eines damaligen DDR-Bürgers zu versetzen. Sie sollen so spielerisch die erlernten landeskundlichen Inhalte wiederholen und im kreativen Prozess anwenden. Die Aufgabenstellung führt die Teilnehmer dazu, sich in Gruppenarbeit eine Geschichte auszudenken, die von der ersten Reise einer Gruppe DDR-Bürger in den Westen handelt.

Zu ihrer Unterstützung erhalten die Teilnehmer inhaltliche Tipps aber auch einen ausführlichen Grammatikteil. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden in einer Hausaufgabe zu einer Präsentation ausgearbeitet, die dann in der folgenden Stunde entweder in der Gruppe oder vor dem Kurs erfolgen kann.

Steckbrief:

  1. Ziele
    Wiederholen und Umsetzen der landeskundlichen Inhalte; freies Schreiben und Sprechen, Abläufe schildern können, Nutzung des erweiterten Infinitiv
  2. Ansatz
    dialogisch
  3. Zeit
    45 Minuten / Hausarbeit / 45 Minuten
  4. Arbeitsform
    Gruppenarbeit, Vortragsvorbereitung, Vortrag
  5. benötigte Medien
    Papier, Deutschlandkarte (möglichst BRD/DDR)

Downloads