1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

12.08.2010 19 Uhr

Auch an der Rohstoffmärkten ist in diesen Tagen die STimmung angespannt. Zum einen steigen die Preise z. für Gold oder Öl, die Investoren sind unsicher, ob die US Wirtschaft nicht erneut in eine Rezession abrutscht. Hinzu kommen die schweren Brände in Russland, die zum einen dort die Ernte gefärden, aber welteit zu Enpässen führen könnten. Moskau hat einen Exportstopp für Weizen verhängt und Russland ist einer der größten Lieferanten weltweit.

Video ansehen 00:48