1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

12.08.2010 11 Uhr

# Sie sollen beim Wiederaufbau helfen, doch sie sind mehr und mehr im Krieg, die deutschen Soldaten im Norden Afghanistans. Lange wollte das kaum ein Militär und schon gar kein Regierungspolitiker so nennen, seit einiger Zeit aber spricht die Entwicklung der Lage für sich. Seit mehr als sechs Jahren hat die Bundeswehr das Kommando im Norden, wo es lange vergleichsweise ruhig war, inne - jetzt wird sie durch US-Soldaten verstärkt. Das birgt auch Risiken - die Taliban fühlen sich nun noch mehr herausgefordert, befürchten Sicherheitsexperten. Die Gewalt in jüngster Zeit gibt ihnen recht.

Video ansehen 02:19