1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

12.08.2010 09 Uhr

Nach Russalnd erwägt nun auch die Ukraine eine Einschänung seiner Weizen-Exporte. Die Entscheidung darpber werde in der kommenden woche fallen, teilte die REgierung in Kiew mit. Russalnd hatte vergange Woche in ein vorüber-gehendes Export-Verbot von Weizen angekündigt und damit für Unruhe am Markt gesorgt. Ministerpräsident Wladimir Putin begründete den Schritt mit der Notwendigkeit, die heimischen Lebensmittelpreise stabil zu halten nach den dramatischen Bränden.

Video ansehen 01:58