1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

11.08.2010 13 Uhr

Die Helfer der Vereinten Nationen haben schon viel Leid gesehen, aber was sie in den Flutgebieten Pakistans erleben, sprengt Dimensionen. Es sei der wohl schwierigste Noteinsatz aller Zeiten, meldet die UNO; von den 14 Millionen Betroffenen braucht fast jeder zweite Soforthilfe zum Überleben. Deshalb will Generalsekretär Ban heute weltweit zu Spenden aufrufen - er hofft auf mehrere hundert Millionen Euro. Mindestens 1.800 Menschen sind bereits umgekommen, seit Beginn der Überflutungen vor zwei Wochen.

Video ansehen 01:27