1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

105-Jähriger radelt zum Rekord

Sport ist keine Frage des Alters: Der Franzose Robert Marchand stellt im Bahnrad einen neuen Stundenrekord auf - in einer für ihn selbst neu gegründeten Altersklasse: Senioren ab 105 Jahren.

Video ansehen 00:41

105-Jähriger radelt zum Rekord

Unter dem Jubel von Hunderten von Fans hat der 105-jährige Robert Marchand einen neuen Stundenrekord in seiner Altersklasse aufgestellt. Im Veldrom von Saint-Quentin-en-Yvelines bei Paris radelte er 22,547 Kilometer innerhalb einer Stunde – und hätte angeblich noch schneller fahren können.

"Das Zeichen, dass nur noch zehn Minuten zu fahren sind, habe ich nicht gesehen. Ansonsten hätte ich beschleunigt", erklärte der Franzose den Reportern. Dennoch macht sich das Alter bemerkbar. Vor drei Jahren, bei seinem ersten Rekord der über 100-Jährigen, schaffte er 26,927 Kilometer in der Stunde. Während des Rennens versuchte er den Puls konstant bei 100 Schlägen pro Minute zu halten und trank regelmäßig Wasser, gesüßt mit Honig.

Ein 105-Jähriger beim Bahnrad - Robert Marchand ist weltweit der Einzige, der in diesem Alter noch so eine Herausforderung annimmt. "Ich fahre täglich zehn bis zwanzig Kilometer, aber ich trainiere nicht draußen. Ich habe Angst, mich zu erkälten."

Erst im Alter von 78 Jahren begann Robert Marchand ernsthaft mit dem Radsporttraining. Seitdem begeistert der heute 1,52 Meter große und nur 50 Kilogramm leichte Mann die Menschen mit seinem beherzten Auftreten.

"Viel Obst und Gemüse"

"Mir geht es nicht um einen Rekord. Ich mache das, um  zu beweisen, dass auch 105-Jährige noch Fahrradfahren können." Robert Marchand ist 1911 geboren, drei Jahren vor Beginn des Ersten Weltkriegs. Er ist ehemaliger Französischer Turn-Meister, war Boxer und arbeitete unter anderem als LKW-Fahrer in Venezuela und als Holzfäller in Kanada.

Robert Marchand führt seine Fitness auf eine gesunde Ernährung und viel Bewegung zurück. "Ich habe mein ganzes Leben lang Sport gemacht, viel Obst und Gemüse gegessen und meist auf Kaffee verzichtet."

sw (AFPE, DPA)

Audio und Video zum Thema