1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

10. Kurt-Weill-Fest war voller Erfolg

Mit einem Konzert unter dem Motto "Charming Weill" des
Sängers Max Raabe und dem Palastorchester ist am Sonntag (10. März 2002) in Dessau das 10. Kurt-Weill-Fest zu Ende gegangen. Insgesamt besuchten über 6.000 Menschen das zehntägige Festival in Kurt Weills (1900-1950) Geburtsstadt.

Geboten wurden 30 Veranstaltungen, darunter Konzerte,
Musikfilme, Vorträge und Diskussionsrunden. Zu den Höhepunkten gehörte die Aufführung von Weills Oper "Die Bürgschaft" in einer Inszenierung des britischen Regisseurs Jonathan Eaton.

Das Weill-Fest habe in den vergangenen zehn Jahren zu Kontinuität und hoher künstlerischer Qualität gefunden, sagte der Präsident der Internationalen Kurt-Weill-Gesellschaft, Wolfgang Laczny. Künftig will das Fest alle zwei Jahre mit einer eigenen Musiktheater-Produktion aufwarten und einen Internationalen Komponistenwettbewerb ausschreiben.

  • Datum 11.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1yXz
  • Datum 11.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1yXz