1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

10. Architektur Biennale eröffnet

Mit der Verleihung eines Goldenen Löwen an den britischen Architekten Richard Rogers ist am Sonntag die 10. Architektur-Biennale in Venedig eröffnet worden. Bei der Schau mit dem Titel "Städte. Architektur und Gesellschaft" geht es um urbane Entwicklung und Städteplanung. Der 73-jährige Rogers bekam die Auszeichnung für sein Lebenswerk von seinem italienischen Kollegen Renzo Piano überreicht, mit dem er zusammen in den 1970er Jahren das Centre Pompidou in Paris entworfen hatte.

Im Mittelpunkt der Biennale, die bis zum 19. November dauert, stehen Metropolen und die Menschen, die in ihnen leben. "Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt heute in Städten. Vor 100 Jahren waren es nur zehn Prozent", meint der Kurator, der britische Architekt Richard Burdett. "Ziel ist es zu informieren und eine Diskussion darüber anzuregen, wie die Zukunft der städtischen Gesellschaften gestaltet werden soll."

  • Datum 11.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/96PO
  • Datum 11.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/96PO