1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nachrichten

09.08.2012 – Langsam gesprochene Nachrichten

Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.

***

In Libyen hat das neue, gewählte Parlament offiziell sein Amt angetreten. Die 200-köpfige "Nationalversammlung" löst den Übergangsrat ab, der das Land seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al Gaddafi im vergangenen Jahr geführt hat. Die Zeremonie in Tripolis war die erste friedliche Machtübergabe in der jüngeren Geschichte Libyens. In einer Rede räumte der Vorsitzende des Nationalen Übergangsrats, Mustafa Abdul Dschalil, ein, dass es dem Gremium nicht gelungen sei, die Sicherheit im Land vollständig wiederherzustellen. Doch habe der Rat in "außergewöhnlichen Zeiten" regiert.

***

In der syrischen Stadt Aleppo kämpfen Soldaten von Machthaber Baschar al-Assad und die Aufständischen um jede Straße. Beide Seiten erklärten, die "Entscheidungsschlacht" habe begonnen. Der Sieger werde dann auch die Macht in ganz Syrien übernehmen. Kommandeure der Rebellen wiesen Berichte des Staatsfernsehens zurück, dass die Assad-Truppen das wichtige Viertel Salaheddin erobert hätten. Bestätigt wurde aber ein massiver Beschuss mit Granaten, der wieder hunderte Menschen in die Flucht aus der Stadt trieb. --- Der Iran hat für diesen Donnerstag zu einem Außenministertreffen über Syrien nach Teheran eingeladen. Erwartet wurden aber nur Vertreter aus der Region, die Assad unterstützen.

***

Rund 50 Jahre nach ihrem ersten Einsatz des hochgiftigen Entlaubungsmittels Agent Orange im Vietnamkrieg beteiligen sich die USA erstmals direkt an der Beseitigung der Umweltschäden. Dabei soll unter anderem Dioxin aus dem Boden entfernt werden. Zum Auftakt der Arbeiten gab es eine Zeremonie auf dem früheren US-Luftwaffenstützpunkt in Danang. Die USA hatten die dioxinhaltige Chemikalie Agent Orange großflächig während des Krieges, versprüht, um den Truppen des damaligen Kriegsgegners Nordvietnam den Schutz durch die Wälder zu nehmen. Die Dioxinverseuchung gehört zu den anhaltenden Hinterlassenschaften des Krieges, der 1975 endete. Dioxin ist hochgiftig, gilt als krebserregend und löst Missbildungen bei Neugeborenen aus. - Seit 2007 haben die USA rund 60 Millionen Dollar (knapp 50 Millionen Euro) für die Sanierung der Umwelt und soziale Dienste in Vietnam gezahlt, sich aber bislang nicht direkt an der Beseitigung von Dioxin beteiligt.

***

Zum 67. Jahrestag des Abwurfs einer Atombombe auf die japanische Stadt Nagasaki durch die US-Armee hat Bürgermeister Tomihisa Taue für den Ausstieg des Landes aus der Atomkraft geworben. Die japanische Regierung müsse neue energiepolitische Ziele formulieren, um eine Gesellschaft frei von radioaktiven Bedrohungen zu schaffen, forderte Taue bei der jährlichen Gedenkveranstaltung nahe der Stelle, an der die Bombe am 9. August 1945 eingeschlagen war. Durch die Atombombe waren in Nagasaki direkt oder in Folge ihrer Verletzungen etwa 74.000 Menschen getötet worden. Drei Tage zuvor hatte das US-Militär eine Atombombe auf Hiroshima geworfen, wo 140.000 Menschen starben. Japans Regierungschef Yoshihiko Noda forderte bei der Zeremonie in Nagasaki die weltweite Abschaffung aller Atomwaffen.

***

Mit Tränengas und Wasserwerfern ist die chilenische Polizei in der Hauptstadt Santiago gegen tausende Studenten vorgegangen, die wieder für Reformen im Bildungsbereich demonstrierten. Vermummte hatten zuvor mehrere Busse in Brand gesetzt und Steine auf Polizisten geschleudert. Nach offiziellen Angaben wurden 75 Menschen festgenommen. 49 Sicherheitskräfte seien verletzt worden, hieß es weiter. Die Studenten in Chile demonstrieren seit mehr als einem Jahr für eine Reform des Hochschulwesens und die Abschaffung von Studiengebühren. Präsident Sebastián Piñera lehnt grundlegende Veränderungen ab und hat stattdessen mehr Stipendien und eine Senkung der Zinsen für Studentendarlehen vorgeschlagen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema