1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

09.08.2010 19 Uhr

#Entlang der Neiße schauen die Menschen gebannt auf das viele Wasser. Der Fluss im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien vereint sie in ihrem Leid. Viele haben alles verloren, am Wochenende waren dort durch das Hochwasser +++LM rein+++ elf Menschen ums Leben gekommen. Seit einem Staudammbruch in Polen sind die Rettungskräfte entlang der Neiße grenzüberschreitend im Einsatz. Vor allem auch Bad Muskau hatte sich auf den Scheitelpunkt der Flutwelle vorbereitet. +++LM raus+++ Viele Menschen wurden vor den Wassermassen in Sicherheit gebracht. Der weltbekannte Fürst- Pückler- Landschaftspark in der Oberlausitz jedoch steht unter Wasser: +++ SYNMAZ +++

Video ansehen 01:36