1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Überschreitung der 3-Prozent-Defizitgrenze

Auch das Bundesfinanzministerium glaubt jetzt nicht mehr an die Einhaltung der 3-Prozent-Defizitgrenze nach den Maastrichter EU-Bestimmungen. Die Bundesregierung stehe zum Europäischen Stabilitätspakt, sagte Finanzstaatssekretär Volker Halsch am Mittwoch bei einer SPD-Mittelstandstagung in Berlin. Es sei aber «eher unwahrscheinlich», dass das deutsche Haushaltsdefizit unter die 3 Prozent gebracht werden könne.

  • Datum 01.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3aZa
  • Datum 01.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3aZa