1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Überrollt und ohne Schrammen

Mehr Glück als Verstand hat ein japanischer Mann gehabt, der sich nach einem ausgedehnten Trinkgelage ausgerechnet die Schienen einer Expresszugverbindung als Schlafplatz ausgesucht hat. Der 73 Jahre alte Shoichi Kanai habe sich in der südlichen Stadt Kitakyushu in ein Gleisbett gelegt, wo er von einem Expresszug überrollt worden sei, teilten die Behörden am Donnerstag (06.02.2003) mit. Er habe aber nur ein paar Schrammen davongetragen. Der Mann sei so betrunken gewesen, dass er von seinem Glück gar nichts mitbekommen habe.
  • Datum 07.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3F3q
  • Datum 07.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3F3q