1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Überraschung aus München

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im November überraschend wieder leicht aufgehellt. Der ifo- Geschäftsklimaindex sei von 103,9 Punkten im Vormonat auf 104,2 Punkte gestiegen, teilte das ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Dienstag in München mit. Nach sechs Rückgängen in Folge ist das Konjunkturbarometer damit erstmals wieder leicht gestiegen. Experten hatten hingegen angesichts des starken Euros und der hohen Energiepreise einen weiteren Rückgang des ifo-Index erwartet. «Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Konjunktur auf hohem Niveau nur allmählich abkühlt», sagte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Der ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Monatlich befragt das Institut rund 7000 Unternehmen aus Industrie und Bauwirtschaft sowie Einzel- und Großhandel nach ihrer gegenwärtigen Geschäftslage und ihren Erwartungen für die kommenden sechs Monate.