1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Überraschung! Überraschung!

Eigentlich wollten sie ihren Chef zum Geburtstag überraschen, doch mit ihrer Idee lösten die Angestellten
eines Friseurgeschäftes in Mönchengladbach am Dienstag (11.5.2004) einen Polizeieinsatz aus: Die Friseure riefen ihren Chef an und erzählten ihm laut Polizeibericht, dass ihr Laden soeben von einem Schlägertrupp Skinheads überfallen worden sei. Mit der schlechten Nachricht wollten sie ihn in das Geschäft locken, wo sie auf ihn warteten.

Doch der Plan ging gründlich schief, denn der Chef des Ladens alarmierte sofort die Polizei, die mit sechs Streifenwagen losraste und in den Laden stürmte - und überraschenderweise mit Wunderkerzen und einem Geburtstagsständchen empfangen wurde. "Der Friseur hatte
nach dem Einsatz ein sehr schlechtes Gewissen und bot allen beteiligten Polizisten einen freien Haarschnitt vom Chef persönlich an. Dieses großzügige Angebot konnten die Beamten natürlich nicht annehmen", heißt es zum Abschluss des Polizeiberichtes.

  • Datum 11.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5286
  • Datum 11.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5286