1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Übernahme durch PPR im Mittelpunkt der Puma-Hauptversammlung

Die beabsichtigte Übernahme durch den französischen Luxusgüter-Konzern PPR steht im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Sportartikelherstellers Puma heute (Mittwoch/11.00) in Nürnberg. PPR bietet de n Aktionären 330 Euro je Aktie. Das Unternehmen hält nach dem Kauf der Anteile des bisherigen Puma-Hauptaktionärs Mayfair bereits 27,1 Prozent an Puma. Die Puma- Aktie war nach Bekanntwerden der Transaktion am Dienstag auf über 340 Euro gestiegen. Bei der Herzogenauracher Sportartikelfirma steht außerdem ein Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats an. Der bisherige Vorsitzende, der Hamburger Rechtsanwalt Werner Hofer, kandidiert aus Altersgründen nicht mehr. Sein Nachfolger soll Medienberichten zufolge Joh ann Lindenberg werden, bis Sommer 2005 Deutschlandchef des Konsumgüterherstellers Unilever.

  • Datum 11.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEeS
  • Datum 11.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AEeS