1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Überfall auf Ausländer - Im Nordosten Afghanistans sind zehn Menschen ermordet worden

m Norden von Afghanistan haben Taliban-Kämpfer offenbar 10 Mitarbeiter einer Hilfsorganisation erschossen. Zunächst hieß es unter den Toten seien sechs Deutsche. Das hat sich aber nicht bestätigt - mittlerweile ist die Rede von EINER deutschen Ärztin und 7 weiteren Ausländern. +++LM+rein+++ Offenbar war das Team auf dem Rückweg von einer Augenklinik in der Provinz Nuristan nach Kabul. Offiziell gibt es bisher nur wenig Statements - aber die wahrscheinlich betroffene christliche Hilfs-Organisation hat sich geäußert. ++LM-RAUS+++ +++SYN-MAZ+++

Video ansehen 01:36