1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Über drei Millionen Polen ohne Arbeit

- Arbeitslosenrate bei 18,1 Prozent

Warschau, 22.04.2002 GAZETA WYBORCZA, poln.

"Die Arbeitslosenrate in Polen betrug im März d.J. 18,1 Prozent und blieb damit auf dem Stand von Februar 2002", teilte das Hauptamt für Statistik mit. Die Zahl der Arbeitslosen belief sich auf 3,259 Millionen.

Der Minister für Arbeit und Sozialpolitik, Jerzy Hausner, hatte einen Rückgang der Arbeitslosenrate auf 18 Prozent prognostiziert. (...) 80,5 aller registrierten Arbeitslosen blieben ohne Anspruch auf Unterstützung.

Die höchste Arbeitslosenrate wurde in den Woiwodschaften Warminsko-Mazurskie (Ermland-Masuren - MD) (29,2 Prozent), Lubuskie (25,2 Prozent) und Zachodniopomorskie (Westpommern - MD) (25 Prozent) registriert. Die wenigsten Arbeitslosen gab es in den Woiwodschaften Mazowieckie (Masovien - MD) (13,6 Prozent), Malopolskie (Kleinpolen - MD) (14,3 Prozent) und Podlaskie (15,6 Prozent).

(Sta)

  • Datum 23.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/278N
  • Datum 23.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/278N