1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Über die Zukunft der Wirtschaft (19.06.2013)

Unbemannte Luftfahrt – eine Chance für Europa? +++ Fallender Goldpreis – eine Chance für Anleger? +++ Arbeiten und wirtschaften in der Zukunft – das Global Media Forum in Bonn

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 12:45

Wirtschaft (19.06.2013)

Einige europäische Rüstungsunternehmen fordern eine Initiative zur Entwicklung einer gemeinsamen Euro-Drohne, weil sie den Marktführern aus den USA und Israel das Feld nicht mehr einfach so überlassen wollen. Die unbemannte Luftfahrt – im militärischen und zivilen Bereich – ist eines der Hauptthemen der Luftfahrtmesse in Le Bourget. Da will die europäische Industrie den Trend nicht verschlafen.

Der Goldpreis kannte nach der Lehman-Pleite 2008 nur noch eine Richtung: nach oben. Doch in diesem Jahr ist das Edelmetall so richtig unter Druck geraten, hat seit Jahresbeginn fast 20 Prozent an Wert verloren. Wird Goldschmuck jetzt billiger? Und was ist den Anlegern, die in der Hoffnung auf eine satte Wertsteigerung Gold gekauft haben?

Sind Umweltschutz und Arbeitnehmerrechte mit dem Profitstreben vereinbar? Müssen denn nicht Unternehmen, die in einem harten Wettbewerb stehen, vor allem billig produzieren? Das war ein Thema des Global Media Forums der Deutschen Welle, das heute zu Ende geht.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema